15. August 2023  

Attac Vortragsreihe - Lauterbachs Krankenhausreform

Liebe Freunde und Freundinnen von Attac Dortmund,

wir setzen unsere Veranstaltungsreihe (zusammen mit dem DGB) nach der Sommerpause fort:

                           Die Krankenhausreform NRW. Was steckt dahinter?

Referent:  Achim Teusch –  Arzt, aktiv in der Gewerkschaft verdi und im Verein demokratischer Ärzt*innen, langjähriger Betriebsratsvorsitzender eines Krankenhauses in NRW



Wann:                  Montag, 21. August, 19 Uhr

Wo:                      Auslandsgesellschaft, Steinstr.48  (Nordausgang Hbf.) Dortmund

*Online-Anmeldung bitte mit vollem Namen und Anschrift an Strucksberg[ät]posteo.de.

Die Da­ten benötigt das DGB-Bildungs­werk zur Förderung der Veranstaltung; sie werden nicht zu Wer­bezwecke weiter gegeben.*

Für Gesundheitsminister Karl Lauterbach und seine Länderkollegen ist die Reform unaus­weichlich, um unsere Krankenhäuser durch Spezialisierung und Zentralisierung fit für die Zu­kunft zu machen und eine Insolvenzwelle unter den Kliniken abzuwenden.

Kritiker befürchten dagegen die Zerschlagung der wohnortnahen und flächendeckenden Versorgung und das weite­re Abhängen ländlicher Gebiete und benachteiligter Stadtteile.

Achim Teusch hat die Kommerzialisierung und Ökonomisierung des Krankenhauswesens haut­nah miterlebt und kann seine persönlichen Erfahrungen in die Bewertung der aktuellen Pläne von Bund und Ländern einbringen.



Suche

 
 
 

Rosa Luxemburg Stiftung

 

Besucherzähler

Heute2
Gestern8
Woche18
Monat146
Insgesamt88266
 

Anmeldung