Vor Ort

04. November 2017   Aktuell - Vor Ort

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Helmstedt, was schreibt die Presse: Helmstedt erlebt historische Stunde

Originalüberschrift: Die Fusion mit Büddenstedt ist nun auch politisch vollzogen. Der bis 2021 gewählte Rat hat 39 Mitglieder

 

04. November 2017   Aktuell - Vor Ort

Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Helmstedt am 02.11.2017

 

 

 

 

 

Beitrag: Pressesprecherin und Kreistagsabgeordnete Roswitha Engelke, 03.11.17

Gestern war es nun soweit, nach einem gemeinsamen Gottesdienst setzte man sich im Rat der Stadt Helmstedt zur Konstituierenden Sitzung zusammen.

Zu erkennen war, dass die Bundespolitik bereits Einfluss auf die politische Szene im Rat der Stadt genommen hat. Ein wahrhaft herzliches Einvernehmen war zwischen Grün/Gelb zu erkennen. Anders als in Berlin, ist man sich hier vor Ort wohl doch schon sehr nahe gekommen. Die Ampel hat die Mehrheit im Rat und genießt dies offensichtlich. In den Reihen der SPD war eine leichte Unsicherheit aufgrund dieser Konstellation zu bemerken.

Weiterlesen: Konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Helmstedt am 02.11.2017

25. Oktober 2017   Aktuell - Vor Ort

Helmstedt: Wittich Schobert gibt seinen Sitz im Stadtrat ab. Wie wäre denn die Alternative dazu gewesen?

Foto: Privat, Beitrag: Roswitha Engelke
 
 
 
 
  Helmstedts alter und neuer Bürgermeister Wittich Schobert
  wird ab 1. November seine neun Jahre andauernde Amtszeit antreten
  und seine überaus segensreiche Arbeit im Rathaus fortsetzen
.
 
  
 Eine rhetorische Frage: Will er seiner obersten Partei-Chefin Konkurrenz in
 Hinsicht Ausdauer machen? Na dann: Ut benedicat tibi Deus Helmstedt. 
 
 

 

 
04. November 2017   Aktuell - Vor Ort

Rat lehnt Ausbau der politischen Transparenz ab

 

 

 

 

 

 

Kommentar Ulrich Engelke zur Konstituierenden Ratssitzung vom 03.11.2017 bezüglich der Geschäftsordnung

 

Als Scheinriese entpuppte sich in der ersten Ratssitzung des neuen Helmstedter Rates der Ansatz in der verabschiedeten Geschäftsordnung, Ausschuss- und Ortsratssitzungen im Internet zu übertragen. Die beschlossene Formulierung (§ 2 Absatz 5) hat zwei Macken. Sie entmachtet den Rat, denn die Entscheidung für eine Übertragung liegt bei den Bürgermeistern und den Ausschuss- beziehungsweise Ortsratsvorsitzenden => “Wir (Ratsleute) müssen leider draußen bleiben!“.

Weiterlesen: Rat lehnt Ausbau der politischen Transparenz ab

20. Oktober 2017   Aktuell - Vor Ort

Verabschiedung einer Geschäftsordnung des Rates der Stadt Helmstedt für die Wahlperiode vom 01.11.2017 bis 31.10.2021

 

 

 

 

 

Beitrag: Roswitha Engelke

 

§ 2 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Helmstedt, Öffentlichkeit der Sitzungen

...

Hinsichtlich der Transparenz seiner Sitzungen läuft der Rat der Stadt Helmstedt dem Landkreis Helmstedt davon. Die Ratssitzungen der Stadt Helmstedt sind seit Jahren online mit zu verfolgen. Damit stellt die Stadt eine Öffentlichkeit her, vor der sich, ebenfalls seit Jahren, der Kreistag scheut.

Weiterlesen: Verabschiedung einer Geschäftsordnung des Rates der Stadt Helmstedt für die Wahlperiode vom...

Suche

 
 
 
 

Konversion statt Aggression

 

Fraktion DIE LINKE: PLAN B

 

Rosa Luxemburg Stiftung

 
 

Besucherzähler

Heute10
Gestern41
Woche10
Monat811
Insgesamt44937
 

Anmeldung