26. November 2017   Aktuell

Etwas tun für den Schutz der Umwelt

Beendet den Angriff auf Kanadas Baumriesen!

 

ZUR PETITION  

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

Es sind märchenhafte Wälder:

der Boden von Moos überzogen.

Dicke, knorrige Nadelbäume; 60, 70, ja 80 Meter hoch.

Wölfe und Bären, im Dauerregen.

Die Wälder an Kanadas Westküste verschlagen Besuchern den Atem.

 

Wäre da nicht der Lärm der Motorsägen und schweren Maschinen der Waldarbeiter.

Auf Vancouver Island arbeiten sie besonders effektiv: 90 Prozent der Urwaldriesen haben sie bereits gefällt. 10.000 Hektar Wald pro Jahr – das ist das zerstörerische Pensum der Lumberjacks.

Kanadas Küstenregenwälder – eines der seltensten Ökosysteme der Welt – gehen drauf für Bauholz und Zellstoff.

Wer kann die Wälder retten?

Der frisch gewählte Premier der Provinz British Columbia, John Horgan, muss handeln. Bitte fordern Sie von ihm, beherzt für die Märchenwälder zu kämpfen.

Die Urwaldriesen Kanadas müssen überleben.

 

ZUR PETITION  

Freundliche Grüße und herzlichen Dank

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.

 

Ihren Freunden empfehlen:
Facebook   Twitter   WhatsApp   E-Mail
 

Suche

 
 
 
 

Konversion statt Aggression

 

Fraktion DIE LINKE: PLAN B

 

Rosa Luxemburg Stiftung

 
 

Besucherzähler

Heute40
Gestern56
Woche271
Monat669
Insgesamt46102
 

Anmeldung