25. Januar 2018   Aktuell

Das Peiner Bündnis für Toleranz ruft auf zur Teilnahme am Protest

 

gegen den bundesweit organisierten Aufmarsch der „Patrioten Niedersachsens“

am Samstag, 3. Februar 2018 in Peine ab 14 Uhr auf dem Schützenplatz!

Wir wollen erneut deutlich machen,

dass rechtes Gedankengut in Peine keinen Platz hat.

Wir setzen uns ein für eine Gesellschaft, die vielgestaltig und bunt ist und in der braunes, nationalistisches und rassistisches Gedankengut keinen Platz hat. Für eine Gesellschaft mit offenen Diskussionen zu schwierigen gesellschaftlichen Themen statt Stimmungs- und Angstmacherei. Für die Praktizierung eines Asylrechts, das Verfolgten und vor Krieg, Gewalt und Not fliehenden Menschen Schutz und Hilfe gewährt. Für eine Haltung friedlichen und freien Dialogs der Überzeugungen statt gewalttätigen Fundamentalismus. Für eine Einstellung, die das eigene Volk nicht höher stellt als andere Völker. Wir wehren uns entschieden gegen Personen, Gruppierungen, Parteien und Organisationen, die in unserer Gesellschaft menschenfeindliche Ziele vertreten und praktizieren.

Das „Peiner Bündnis für Toleranz – Bunt statt Braun“ sind hunderte Menschen aus über 30 Organisationen der Peiner Gesellschaft, von der Kirche über Parteien und Gewerkschaften bis hin zu humanitären und sozialen Organisationen.

Details unter www.bunt-statt-braun-peine.de

Liebe Genossen, wenn es zeitlich möglich ist, unterstützt das Bündnis in Peine.

Suche

 
 
 
 

Konversion statt Aggression

 

Fraktion DIE LINKE: PLAN B

 

Rosa Luxemburg Stiftung

 
 

Besucherzähler

Heute5
Gestern21
Woche176
Monat447
Insgesamt59788
 

Anmeldung