31. Juli 2019   Aktuell

Kramp-Karrenbauer lässt Bundeswehr-Zielscheiben mit blauen Haaren ausstatten ...

Quelle: der Postillon Berlin (dpo) -

Sie legt direkt los:

Kaum im Verteidigungsministerium angekommen, hat Annegret Kramp-Karrenbauer bereits ihre erste Dienstanweisung veranlasst. Demnach sollen sämtliche Zielscheiben für Schießübungen der Bundeswehr mit blauen Haaren ausgestattet werden.


Der Zweck der Maßnahme sei es, die Treffgenauigkeit der Soldaten zu erhöhen. "Mir jedenfalls hilft das immer enorm, in den Angriffsmodus zu kommen, wenn ich eine blaue Haartolle sehe", so die Verteidigungsministerin.


Zudem bereite das neue Design die deutschen Streitkräfte auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vor. "Die neuen Feinde Deutschlands lauern an ganz anderen Ecken", erklärt Kramp-Karrenbauer.

"Das ist nicht mehr immer der böse Russe, sondern eben auch der nette Pastorensohn mit dem lustigen Haar, der einem plötzlich in den Rücken fällt. Darauf müssen wir vorbereitet sein."

Anschließend war die Ministerin auf eigenen Wunsch hin die erste Person, die die neuen Zielscheiben ausprobierte. "Darauf habe ich mich schon sehr lange gefreut", seufzt sie nach mehreren Schüssen glücklich. Sie begutachtet die Scheibe. "Fünf Treffer! Sehen Sie, wie das wirkt? Und ich habe bis gerade eben noch nie in meinem Leben eine Waffe in der Hand gehalten."

Falls es niemand gemerkt haben sollte, der Beitrag ist satirisch gemeint!

Suche

 
 
 
 

Europawahl 2019

 

Konversion statt Aggression

 

Fraktion DIE LINKE: PLAN B

 

Rosa Luxemburg Stiftung

 
 

Besucherzähler

Heute19
Gestern14
Woche53
Monat189
Insgesamt68914
 

Anmeldung