06. November 2019   Aktuell

Ausststellungseröffnung: "Back to Rojava"

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,
 
gemeinsam mit dem Bildungswerk von Ver.di Niedersachsen, der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen und dem AStA der Uni Hannover möchten wir Sie und Euch gerne zu folgender Veranstaltung einladen:

Eröffnungsvortrag von Anita Starosta (medico international)

Wann? Montag, 11. November 2019 um 18:00 Uhr
 
Wo? Bildungswerk Ver.di , Rotation, Goseriede 10, 30159 Hannover
 
Die drohende Katastrophe ist eingetroffen: Am 9. Oktober begann die Türkei einen völkerrechtswidrigen Angriff auf Nordsyrien/Rojava. Seit dem sind 300.000 Menschen aus der Kriegsregion an der Grenze geflohen und die humanitäre Situation vor Ort ist dramatisch. Es ist völlig unklar ob diese Menschen jemals wieder in ihre Häuser zurückkehren können und was der Krieg und die aktuellen politischen Entwicklungen vor Ort für Rojava bedeuten werden.
 
Rojava zeichnet sich durch ein friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedenster Religionszugehörigkeiten und Ethnien aus. Erfolgreich wurde damit begonnen, ein Gemeinwesen auf der Grundlage basisdemokratischer Entscheidungsstrukturen in Politik und Ökonomie aufzubauen und dabei die Gleichberechtigung der Frauen zu einem Kernziel zu machen, das im Aufbau entsprechender Bildungsangebote in Schule und Universität verankert wird.
 
Anita Starosta, unsere Fachreferentin für Nordsyrien, die Türkei und den Irak, berichtet über die aktuelle Situation in Rojava, die Selbstverwaltungsstrukturen und die Arbeit von medico international und seiner Partner vor Ort
 
Die Fotoausstellung „Back to Rojava“ ist vom 11.-24. November in der „Rotation“ des Bildungswerks Verdi, Hannover,  zu sehen.
 
Den Veranstaltungshinweis finden Sie auch unter folgendem Link:
www.medico.de/terminkalender/
 
Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.
Ich würde mich freuen, wenn Sie der Einladung folgen können. Machen Sie auch gerne weitere Interessierte darauf aufmerksam.
 
 
Herzliche Grüße,
 
Frank van Ooyen
Medico international e.V.

Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Suche

 
 
 
 

Europawahl 2019

 

Konversion statt Aggression

 

Fraktion DIE LINKE: PLAN B

 

Rosa Luxemburg Stiftung

 
 

Besucherzähler

Heute9
Gestern15
Woche127
Monat383
Insgesamt68427
 

Anmeldung