14. September 2022   Aktuell

Auf einem guten Weg - DIE LINKE will Energiekonzerne vergesellschaften

Heißer Herbst gegen soziale Kälte

Die Energiepreise explodieren, die Gaspreisumlage sichert nur den Energiekonzernen Gewinne. 

Um die Einkaufpreise und die Preise für die Endverbraucher zu regulieren, brauche es eine grundsätzliche Wende in den Handels- und Eigentumsstrukturen. Die Liberalisierung der Energiemärkte ist gescheitert. Der Parteivorstand beschloss daher am Wochenende: DIE LINKE will große Energiekonzerne enteignen und vergesellschaften.

Beschluss | Pressestatement zur PV-Klausur (YouTube) | LINKSBEWEGT-Artikel | Hintergrundpapier

 

Suche

 
 
 

Rosa Luxemburg Stiftung

 

Besucherzähler

Heute8
Gestern11
Woche90
Monat8
Insgesamt84133
 

Anmeldung