16. September 2017   Aktuell

Straßenwahlkampf mit Diether Dehm - Kultur und Politik auf dem Markt in Helmstedt

Beitrag: Roswitha Engelke

Mit viel Musik, Gesang und guter Laune im Gepäck kam der Spitzenkandidat der LINKEN Niedersachsen, Dr. Diether Dehm, begleitet vom chilenischen Sänger und Gitarristen Pablo Ardouin Shand am 15.09.2017 nach Helmstedt.

 

 

Dehm ist Europapolitischer- und Mittelstandspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im deutschen Bundestag.  Seine Vision: Konzerne und Großbanken regulieren - Kleinunternehmen von Bürokratiedruck freier machen und ein Bündnis für mehr Binnennachfrage schaffen.

Aber, Dehm ist nicht nur Politiker sondern auch Künstler. Bekannt wurde er als Liedermacher, Schriftsteller, Musiker, Autor und Sprecher der Satire-Sendung "Hurra Deutschland" und vieles andere mehr. Titel wie "Monopoly", "was wollen wir Trinken", "Tausendmal berührt" stammen aus seiner Feder.

Trotz mittelprächtigem Wetter und fortgeschrittener Uhrzeit blieben viele Helmstedter stehen, um den ungewohnten Klängen vom Markt zu lauschen.

Die Politik kam selbstverständlich zu Wort und damit auch Missstände in unserer Gesellschaft wie Pflegenotstand in Krankenhäusern und Pflegeheimen, die Misere der Sozial-, Lohn- und Bildungspolitik und die Folgen der deutschen

   Kriegspolitik.

   Für Kurzweil zwischendurch sorgte u. a.
   ein Sozialquiz zum Raten und Gewinnen.

   Es war gelungener, fröhlicher und
   informationsreicher Nachmittag
   mit Politik, Kultur und etlichen interessierten
   Bürgern, von denen einige die Texte von Diether
   und Pablo mitsangen.

 

Suche

 
 
 
 

Konversion statt Aggression

 

Fraktion DIE LINKE: PLAN B

 

Rosa Luxemburg Stiftung

 
 

Besucherzähler

Heute15
Gestern39
Woche15
Monat1025
Insgesamt47847
 

Anmeldung