Allgemein

10. Juni 2022   Aktuell - Allgemein

Keine Profite mit Krankenhäusern

WDR 5 Politikum - Kommentar 09.06.2022 02:09 Min. Verfügbar bis 09.06.2023 WDR 5 Von Mithu Sanyal

Download

Stand: 09.06.2022, 17:45 Uhr

Selbst ein Rückstau an Operationen kann die Streikenden an den NRW-Unikliniken nicht beirren. Für Mithu Sanyal ist das ein klares Zeichen, dass sich grundsätzlich etwas ändern muss: Krankenhäuser sollten nicht auf Profit ausgerichtet sein.

Bereits in der sechsten Woche streiken die Beschäftigten der Unikliniken in NRW und niemand kriegt‘s mit. Gut, die Leute, die auf OPs warten, kriegen es nur zu deutlich mit.

Genau, Mithu: Gefährden die Streikenden damit nicht das Patientenwohl?

Es geht den Streikenden nicht ums Geld

Weiterlesen: Keine Profite mit Krankenhäusern

10. Juni 2022   Aktuell - Allgemein

Manches ändert sich nie: Die Verblödungsdiktatur

von Dadalus Uggla

Mein seliger Herr Vater sprach im Zusammenhang eines vor langer Zeit untergegangen Staates, der seine gesamte Intelligenz und seine Künstler in den »Westen« vertrieb, weil er ihnen eine Philosophie aufzwingen wollte, die diese nicht wollten oder welche diese aus guten Gründen kritisierten, immer von einer »Verblödungsdiktatur«.

Das intellektuelle Ausbluten des Staates, der seine ganzen klugen aber kritischen Köpfe diffamierte, mit Berufsverboten belegte und sie am Ende vom östlichen in den westlichen Teil des Landes verjagte, war ein wesentlicher Grund für eine Mauer, die das Land nicht nur über fast dreißig Jahre zerschnitt,

Weiterlesen: Manches ändert sich nie: Die Verblödungsdiktatur

10. Juni 2022   Aktuell - Allgemein

Baschar al-Assad: Wir erleben einen permanenten Krieg gegen Russland

Quelle: RTDeutsch

Syriens Präsident zu den Aggressionen gegen Russland

Am 7. Juni interviewte RT Arabic den Präsidenten Syriens, Baschar al-Assad. In 24 Fragen und einigen Zusatzfragen näherte man sich einer Einschätzung der Weltlage. Nicht überraschend, spielt die russische Militäroperation in der Ukraine auch für den Nahen Osten eine zentrale Rolle – und nicht nur wegen der gegenwärtig viel diskutierten Getreideexporte aus der Ukraine und Russland in den Mittelmeerraum.

Krieg in der Ukraine

Assad ordnete den Konflikt in und um die Ukraine nicht nur in die jüngere Zeitgeschichte ein, sondern zog eine längere historische Linie. Denn über die NATO-Osterweiterung hinaus könne man von einem "permanenten Krieg" gegen Russland sprechen,

Weiterlesen: Baschar al-Assad: Wir erleben einen permanenten Krieg gegen Russland

10. Juni 2022   Aktuell - Allgemein

Ukrainische Menschenrechtsbeauftragte stürzt über erfundene „Massenvergewaltigungen“

Lyudmyla Denisova war in den letzten Wochen in den westlichen Medien eine vielzitierte Quelle.

Die mit schrecklichen Details gespickten Aussagen der Ombudsfrau des ukrainischen Parlaments für Menschenrechte zu „Massenvergewaltigungen“ ukrainischer Frauen und Kinder durch russische Soldaten passten offenbar gut ins Narrativ. Dann kam jedoch heraus, dass sie sich die meisten Schilderungen schlichtweg ausgedacht hatte. Es folgte ein Misstrauensvotum und die Entlassung. Nun erklärte sich Denisova in den ukrainischen Medien. Sie habe mit den Gräuelmärchen doch nur der Ukraine helfen wollen, indem sie den Westen zu Waffenlieferungen bringt. Davon erfahren wir in deutschen Medien natürlich nichts und es ist davon auszugehen, dass Denisovas Gräuelpropaganda auch weiterhin von deutschen Journalisten und Politikern weiterverbreitet wird. Von Jens Berger.

 

10. Juni 2022   Aktuell - Allgemein

2019 - Universitäten werden zum Rüstungsstandort

Beitrag Juli 2019:Umstrittene Rüstungsforschung an Universitäten

Quelle: Informationsstelle Militarisierung e.V. (IMI)

Das Cyber Valley in Tübingen und die Transformation zum Rüstungsstandort

Deutsche Universitäten forschen für das US-Militär

Eine neue Rüstungsforschungsagentur im IT-Bereich

Insgesamt spielen Informationstechnologie und KI-Forschung eine bemerkenswert große Rolle im Koalitionsvertrag und damit im aktuellen Regierungsprogramm.

Weiterlesen: 2019 - Universitäten werden zum Rüstungsstandort

Suche

 
 
 

Rosa Luxemburg Stiftung

 

Besucherzähler

Heute3
Gestern31
Woche34
Monat65
Insgesamt83044
 

Anmeldung