Allgemein

24. Juli 2019   Aktuell - Allgemein

Gemeinsam mit der Treuhand ruinierte die Kohlregierung 1989 die DDR-Wirtschaft und 2019 gibt die Sachsen-CDU auch noch dem realen Sozialismus der DDR die Schuld am Terror des Hitlerregimes und seinen Folgen. Wie irre ist das denn?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist das Resultat des Hitlerregimes

                                                                                                 Das verantwortet die "Treuhand"

 

 

Die sächsische CDU wirbt für die Landtagswahl mit Sozialistenhass und Verleumdung der DDR

im Glauben, dass alle Welt vergessen hat, dass es das Hitler-Regime war,   nicht die DDR und nicht der Sozialismus,   welches ca. 10 Millionen Juden europaweit in KZs ermorden ließ, das zigtausende Sinti und Roma umbrachte, das den Begriff "minderwertiges" Leben prägte, das Sozialisten ins KZ brachte und letztlich den zweiten Weltkrieg auslöste!

Insgesamt kostete das Dritte Reich mehr als 80 Millionen Menschen das Leben!

 

Dem Sozialismus den Naziterror unterzuschieben und damit den Faschismus zu negieren ist schon pervers.

Weiterlesen: Gemeinsam mit der Treuhand ruinierte die Kohlregierung 1989 die DDR-Wirtschaft und 2019 gibt die...

20. Juli 2019   Aktuell - Allgemein

Die Homepage Redaktion macht U r l a u b

Endlich Urlaub ...

... Brisantes übernimmt der Notdienst ...

Ähnliches Foto

19. Juli 2019   Aktuell - Allgemein

Nicht exzellent genug - Staatliche Untersützung deutscher Universitäten nur dann, wenn Forschungsprojekte wirtschaftlich und militärisch exzellent zu vermarkten sind?

Nicht exzellent: TU Braunschweig geht im Rennen um Elite-Titel leer aus

Braunschweig. Die Enttäuschung in Braunschweig und Hannover ist groß: Die niedersächsischen Hochschulen sind im Wettbewerb um den Titel als Exzellenz-Universität leer ausgegangen.

Aus der Region beworben hatten sich die Leibniz Universität und die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) als Verbund „Leibniz Alliance“ sowie die TU Braunschweig.

Weiterlesen: Nicht exzellent genug - Staatliche Untersützung deutscher Universitäten nur dann, wenn...

20. Juli 2019   Aktuell - Allgemein

"Es gibt Momente, in denen Ungehorsam eine Pflicht sein kann", sagte Frau Merkel - auf ihre Amtszeit bezogen sieht sie das wohl doch etwas anders

Beitrag: Roswitha Engelke

Am 20. Juli 1944 hatten Wehrmachtsoffiziere um Stauffenberg versucht, Hitler mit einer Bombe zu töten und den Krieg zu beenden. Das Attentat misslang. Stauffenberg und drei Mitverschwörer wurden noch am Abend des Attentats im Innenhof des Bendlerblocks erschossen. In den folgenden Wochen und Monaten richteten die Nazis 89 weitere Beteiligte und Unterstützer hin.

Weiterlesen: "Es gibt Momente, in denen Ungehorsam eine Pflicht sein kann", sagte Frau Merkel - auf ihre...

19. Juli 2019   Aktuell - Allgemein

Vom Himmel hoch, da komm ich her ...

 

 

Suche

 
 
 
 

Europawahl 2019

 

Konversion statt Aggression

 

Fraktion DIE LINKE: PLAN B

 

Rosa Luxemburg Stiftung

 
 

Besucherzähler

Heute5
Gestern28
Woche50
Monat392
Insgesamt65945
 

Anmeldung